Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Ein mit Rauchern mitfühlender Politiker und ein grüner Ministrant in der Kirche

Auch Politiker spüren die Folgen von politischen Entscheidungen. Im Berliner Teilzeitparlament ist Christian Gaebler parlamentarischer Geschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion. Neben seiner Tätigkeit im Abgeordnetenhaus ist Gaebler auch Gastronom. Seit einigen Jahren betreibt er mit seinem Geschäftsfreund Robert Krainovic die Tapas-Bar „Sol y Sombra“ am Kreuzberger Oranienplatz. Vor allem am 1. Mai entpuppt sich die Bar als Info-Börse für Politiker, die dort vorbeischauen. Der eine oder andere Politiker hat dort auch gern eine Zigarettenpause eingelegt. Doch das wird Gaebler Parteifreunden beim nächsten 1. Mai untersagen: Das seit Jahresbeginn geltende Nichtraucherschutzgesetz gilt auch in Gaeblers Bar. Der SPD–Politiker gibt freimütig zu, dass man sich darüber unterhalten habe, die gesetzliche Schonfrist von einem halben Jahr auszunutzen, bis Verstöße geahndet werden. Aber dann habe man sich entschieden, das Rauchverbot sofort einzuführen. Damit die Raucher weiterhin an einer Zigarette ziehen dürfen, müssen sie nun auf die Straße gehen. Selbst Nichtraucher Gaebler hat Mitleid mit den bei diesen Temperaturen draußen fröstelnden Gästen und hat „neutrale“ Wolldecken ohne SPD-Emblem gekauft.

Christliche Wertevermittlung ist auch bei jungen Abgeordneten wie Benedikt Lux ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Der 26-jährige Grünen-Politiker ist Katholik und hat bis zu seinem 16. Lebensjahr zweimal in der Woche ministriert und regelmäßig gebeichtet. Auch heute noch geht er regelmäßig in die Kirche. Seine katholischen Wurzeln teilt er mit Polizeipressesprecher Bernhard Schodrowski. Jetzt haben beide vereinbart, dass sie diesen Sonntag um 10 Uhr in der St.-Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz gemeinsam ministrieren werden. In der Kirche, so Lux, habe er den Widerspruch zwischen „Wasser predigen und Wein trinken“ gelernt. Diese Erkenntnis helfe ihm sehr in der Politik. Sabine Beikler

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben