Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Berlins Politiker machen Urlaub – und treffen dabei zuweilen alte Bekannte

Der diesjährige Urlaubstrend bei den Berliner Politikern geht eindeutig in Richtung Ferien am See. Besonders beliebt ist die Ostsee: Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) verabschiedet sich heute in den Urlaub auf Usedom. Irgendwo an der Ostsee könnte er sich theoretisch mit Gesundheitssenatorin Katrin Lompscher (Linke) treffen und über die strittige Personalausstattung im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst debattieren. Als Streitschlichter wäre der ruhige Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) gefragt, der auf den Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern segelt. Und weil die Opposition manchmal Debatten befeuert, könnten sich die Senatoren die ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern urlaubende Grünen-Fraktionschefin Franziska Eichstädt-Bohlig in ihr Boot holen, während sich Grünen-Fraktionschef Volker Ratzmann in Südfrankreich aufhält.

SPD-Innensenator Ehrhart Körting schert aus der Runde der Ostsee-Freunde aus und fährt in sein Ferienhaus im Nordseebad St. Peter-Ording. Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner hat noch bis Montag Urlaub und denkt „irgendwo in Deutschland“, wie man hört, nach, spannt aus und sportelt. Auch SPD-Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer wird am Montag aus ihrem Urlaub in Dänemark zurückerwartet. Entspannt ist bereits Justizsenatorin Gisela von der Aue aus Kroatien zurückgekehrt. Auch CDU-Fraktionschef Friedbert Pflüger hat Familienurlaub im Salzkammergut schon hinter sich. Und am Montag wird der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit seine Amtsgeschäfte wieder aufnehmen. Sein Urlaubsziel war geheim, doch war ihm auf seinen Trips durch Europa nicht langweilig: Er war Gast auf den Hochzeiten von Sabine Christiansen auf der Insel Tagomago vor Ibiza und von Udo Walz in Berlin, und er folgte der Einladung seines Athener Amtskollegen zum Abschiedskonzert von Nana Mouskouri an der Akropolis.

Eine interessante Begegnung hatte der zurzeit amtierende Fraktionschef der Linken, Stefan Liebich, in einem Kaufhaus im japanischen Yokohama: Dort traf er zufällig die frühere Grünen-Abgeordnete Jeanette Martins, die inzwischen in den USA lebt. Noch auf ihren Urlaub freuen sich SPD-Fraktions- und Parteichef Michael Müller, der an den Gardasee fährt, Sozialsenatorin Heidi Knake-Werner (Linke), die im Piermont wandern geht, und FDP-Fraktionschef Martin Lindner, der nach ein paar Tagen am Comer See nächste Woche zum Familienurlaub in die Toskana aufbricht. Sabine Beikler

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar