Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Friedbert Pflüger steht im Regen und Managua im Kommunalwahlkampf

Durchnässt, aber zufrieden ist Friedbert Pflüger am Freitagnachmittag von seiner, nun ja, sommerlichen Radtour durch Friedrichshain-Kreuzberg zurückgekehrt. Der CDU-Fraktionschef war auf den Spuren der Mediaspree unterwegs zu kleinen Kreativ-Unternehmen und der großen O2-Arena. Fazit: Kreuzberg ist besser als sein Ruf, die Uferwege entlang der Mediaspree werden wunderbar, und im Görlitzer Park fehlen Toiletten und Polizeipräsenz. Am Abend stand dann das Eric-Clapton-Konzert auf Pflügers Sommerprogramm. In der Waldbühne, also inklusive erneutem Einregnen. obs

Um die traditionsreiche Partnerschaft zwischen dem Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und San Rafael del Sur in Nicaragua mit Leben zu erfüllen, reiste der Grünen-Abgeordnete Dirk Behrendt mal wieder nach Südamerika. In der deutschen Botschaft in Managua traf die Berliner Delegation den örtlichen Koordinator, ein Mitglied der Regierungspartei FSLN. In Managua tobt derzeit der Kommunalwahlkampf und als der gute Mann im Botschaftsgebäude ein großes Bündel von Deutschlandfahnen herumliegen sah, schlug er kurzerhand vor, die Fahnen mitzunehmen, aber vorher die gelben Streifen abzuschneiden. Denn Rot-Schwarz sind die Farben seiner Partei. Die deutsche Botschafterin Betina Kern trug es mit Humor – aber die Fahnen blieben im Hause. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben