Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Benedikt Lux spart Heizkosten beim Studieren, Thomas Kleineidam spart sich ein Praktikum

Heizkosten kann man auf vielerlei Art sparen. Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD) zieht im Winter einen Pullover mehr an – eine Methode der Kostensenkung und Klimasanierung, die er auch Transferleistungsempfängern empfiehlt. Der Grüne Benedikt Lux spart Geld und Energie, indem er nur noch zum Schlafen nach Hause geht. Tagsüber arbeitet sich der innenpolitische Sprecher der Grünen durch die juristische Literatur, die er braucht, um im Frühjahr sein zweites Staatsexamen zu machen. Abends bezieht Lux sein Büro im Preußischen Landtag, um dort seinen Pflichten als Abgeordneter zu genügen. Es sei dann schön ruhig an der Niederkirchnerstraße, sagt Lux und verbringt Stunden mit der Vorbereitung des Innenausschusses und der Plenarsitzung. Wenn er dann nachts um zehn oder elf das Haus verlässt und sich Richtung Mitte in seine Zweier-Wohngemeinschaft begibt, hat er in öffentlichen Räumen viel geschafft. Während andere Leute Heizkosten für den vergangen Winter nachzahlen müssen, weil sie zu Hause zu wenige Pullover getragen haben, bekommt Benedikt Lux Geld vom Vermieter zurück: tausend Euro für die vergangene Heizperiode.

Thomas Kleineidam hat die Berliner Polizei in den Genen. Sein Vater reformierte die Behörde unter Polizeipräsidenten Klaus Hübner und beendete seine Laufbahn als Landespolizeidirektor. Es soll vorkommen, dass Polizistenkinder auf die schiefe Bahn geraten – Thomas Kleineidam aber wurde Anwalt, SPD-Abgeordneter und Sprecher im Innenausschuss. Dort muss man sich mit der Polizei auskennen. Klein eidam wunderte sich, als er eine SMS aus dem Büro von Innensenator Ehrhart Körting bekam: „Herzlichen Glückwunsch zum Praktikum bei der Polizei. Morgen geht es los!“ Ein Zwang zur Weiterbildung von höchster Stelle? Als Kleineidam nachfragte, erfuhr er, dass Parteifreund Tom Schreiber bei Körting nach einem Ein-Tages-Praktikum gefragt und das Büro die Telefonnummern verwechselt hatte. Kleineidam bekam mitgeteilt, er habe kein Praktikum nötig. (wvb.)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben