Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Abfuhr für zynische Sprüche, Auftritt für starke Frauen

Der FDP-Fraktionsvorsitzende Martin Lindner ist als chronischer Lautsprecher berüchtigt. Umso leiser wirkte dagegen sein Stellvertreter Henner Schmidt, der auch Kreisvorsitzender der Liberalen in Mitte ist. Die dortige Bezirksverordnetenversammlung beschäftigte sich jüngst mit einer Rattenplage. Eine Boulevardzeitung befragte Schmidt zu dem Thema – und hob ihn Anfang der Woche als Oberzyniker auf den Titel: „Vor allem Leute, die sonst auch Flaschen sammeln, könnten für jede tote Ratte einen Euro bekommen“, lautete das Zitat, von dem wohl nur Schmidt und der Boulevardkollege wissen, in welchem Zusammenhang es gefallen war. Die Empörungsmaschinerie begann so heftig zu rotieren, dass sich auch Lindner zu Wort meldete: „äußerst unglücklich und ungeeignet“ sei der Vorschlag. Schmidt entschuldigte sich, und zumindest die Ratten haben wieder Ruhe. obs


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben