Berlin : HINTER DEN KULISSEN

Sozialistische Biografien im Internet und eine altmodische Büroeinrichtung

319626_0_5c1564bd.jpg
Foto: promo

Viele Politiker haben eine eigene Webadresse, unter der sie Reden, Pressemitteilungen oder Positionen veröffentlichen. Auf der Internet-Seite von Sozialsenatorin Carola Bluhm unter www.carola-bluhm.de dagegen erfährt man viel Biografisches. So musste sie während ihrer Ausbildung zur Obstgärtnerin viele Äpfel ernten, die dann in Kisten verfaulten, weil es keine Transportkapazitäten gab. Ihr Soziologiestudium schloss sie mit einer Diplomarbeit zur Einführung von modernen Informations- und Kommunikationstechnologien am Modeinstitut der DDR ab. Zu all den Geschichten gibt es Fotos, auf denen auch Linkspolitiker wie Peter-Rudolf Zotl, Gesine Lötzsch oder der geschasste Bundesgeschäftsführer und mit dem Vizefraktionsvorsitz entschädigte Dietmar Bartsch zu sehen sind. Wie sich die Zeiten doch in 20 Jahren ändern.

Zur Eröffnung ihres Wahlkreisbüros in Reinickendorf konnte die SPD-Abgeordnete Anja Hertel mehr als 100 Gäste begrüßen. Sie waren vor allem von der Einrichtung begeistert: Auf dem Schreibtisch stehen eine alte Schreibmaschine und eine historische Rechenmaschine. Einige Gäste ulkten, damit könne sie ja den Landeshaushalt nachrechnen. Noch gibt es keine festen Öffnungszeiten ihres Büros. Wer einen Blick auf die Innenausstattung werfen möchte, sollte mit Frau Hertel über ihr Abgeordnetenbüro einen Termin vereinbaren. Sabine Beikler

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben