Berlin : HINTER DEN KULISSEN

-

PolitikerLeidenschaften: bunte Bänder und ganz kleine Tiere Nach der Eröffnung des neuen Autobahnabschnitts am Mittwoch kam SPD-Verkehrsexperte Christian Gaebler zurück ins Abgeordnetenhaus, und er hatte eine Trophäe dabei. Das klassische Durchschneiden des Bandes war zwar nicht seine Aufgabe gewesen – die hatten Verkehrssenatorin Ingeborg Junge-Reyer (SPD) und die Staatssekretärin im Verkehrsministerium, Angelika Mertens, übernommen. Doch nach der symbolischen Aktion nahm sich Gaebler die Schere und schnippelte ein Stückchen vom schwarz- rot-goldenen Band ab. Das Stück Stoff bekommt jetzt einen Ehrenplatz in seinem Büro. Gaebler betrachte es als „Ritterschlag für den Verkehrspolitiker“, sagte ein Fraktionskollege. fk

* * *

Für eine nur 15 Millimeter große Libelle ist der PDS-Landes- und Fraktionsvorsitzende Stefan Liebich jetzt Pate im Berliner Naturkundemuseum. Hunderte Berliner haben sich bisher an der Aktion für das sanierungsbedürftige Museum beteiligt. „Libellen liebe ich“, schwärmte der Politiker. Sie seien die „Virtuosen der Lüfte“: wendig und widerstandsfähig. Die Cretarchisigma essweini heißt also jetzt Liebich. Der Pate ließ sich das 100 Euro kosten. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben