Berlin : HINTER DEN KULISSEN

-

Der größte Fußballfan in der SPD-Fraktion ist der parlamentarische Geschäftsführer Christian Gaebler . An den Spieltagen der deutschen Mannschaft erschien das 41-jährige Hertha-Mitglied mit einer riesigen Deutschland-Fahne, in die er sich einhüllte und als eine Art von Batman durch die Fraktionsräume zog. Gaebler soll mit dem Umhang auch auf dem Rad gesehen worden sein. Auch sein Motorrad hat eine kleine deutsche Fahne. Nach der WM braucht Christian Gaebler erst einmal dringend Urlaub.

* * *

Die PDS sieht die Dinge gerne im größeren Kontext, so auch die WM. Jedes Spiel wird im Internet politisch kommentiert (http://sozialisten.de/sozialisten/nachrichten/index.htm). Senator Harald Wolf war für Deutschland – Polen zuständig. Er sah darin ein multikulturelles Symbol: „Fußball zeigt, worauf es ankommt: Menschen unterschiedlicher Herkunft zu integrieren, gemeinsam stark zu sein“. Das heutige Spiel Deutschland – Portugal kommentiert Katina Schubert, Wolfs Referentin und Vize-Bundesvorsitzende.

* * *

Ein einsames Fußballerlebnis hatte Rainer-Michael Lehmann , als am Mittwoch Portugal gegen Frankreich spielte. Der Liberale war bis 22.10 Uhr im Gesundheitsaussschuss. Dann setzte er sich in den leeren FDP-Versammlungsraum und sah die zweite Halbzeit – in Gesellschaft einer letzten Flasche Bier, die er im Fraktionskühlschrank fand. Alkoholfrei.lvt/sib

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben