Hintergrund : Die Wall AG

Die Wall AG hat sich auf Herstellung und Vertrieb von Stadtmöbeln und Außenwerbung im Bereich Öffentlicher Personennahverkehr spezialisiert. Das Unternehmen wurde 1976 von Hans Wall in Ettlingen gegründet und befindet sich mehrheitlich in Familienbesitz.

Die Wall AG in sieben Daten:

  • die Wall AG ist als internationaler Stadtmöblierer und Außenwerber in mehr als 60 Metropolen und Großstädten in sieben Ländern aktiv

  • in Deutschland ist das Unternehmen in Berlin und 20 weiteren Großstädten, in Russland in Moskau und St. Petersburg und in der Türkei in Istanbul tätig

  • zu den Stadtmöbeln gehören Wartehallen, vollautomatische Toiletten, Stadtinformationsanlagen, Kioske und touristische Wegeleitsysteme

  • das Unternehmen übernimmt auch die Wartung, Pflege und Reinigung der Anlagen

  • alle Werbeträger werden im eigenen Produktionswerk im brandenburgischen Velten produziert, die Unternehmenszentrale befindet sich in Berlin

  • die Refinanzierung der Stadtmöbel erfolgt über die Vermarktung der Plakatflächen, die Städte werden an den Werbeeinnahmen beteiligt

  • 2005 erzielte das Unternehmen weltweit einen Umsatz von 125 Millionen Euro, beschäftigt wurden weltweit 560 Mitarbeiter

(tso)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben