Hintergrund : Hitler-Puppe in London - bespuckt und mit Eiern beworfen

In London, dem ersten Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds, steht seit 1933 eine Figur von Adolf Hitler - sie wurde schon beschädigt.

LondonDie Puppe steht nach Angaben der BBC seit 2002 dennoch nicht mehr hinter Glas. So war sie 60 Jahre lang vor Angriffen von Besuchern geschützt worden. Viele hatten die Figur bespuckt oder auch mit Eiern beworfen.

Nach Angaben des Museums war keine andere Wachspuppe so oft Ziel von Attacken. So war der Diktator lange die meistgehasste Figur im Londoner Wachsfigurenkabinett, wie aus einer museumsinternen Umfrage hervorging. Im Jahr 2002 übernahm Osama bin Laden die Führung.

Hitler steht neben seinem Widersacher während des Zweiten Weltkriegs, dem britischen Premierminister Winston Churchill. London zeigt den Diktatur allerdings nicht wie in Berlin in seinen letzten Tagen, sondern in kämpferischer Pose. (ae/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben