Berlin : Höhere Steuern, steigende Gebühren

-

TEURES WOHNEN

Auf Berlins Mieter kommen kräftige Kostensteigerungen zu. Steuererhöhungen zum Jahreswechsel, steigende Nebenkosten und die bis Jahresende fälligen gestiegenen Heizkostenabrechnungen können im Schnitt zu jährlichen Mehrkosten von bis zu 300 Euro führen.

WO DER BUND KASSIERT

Die Mehrwertsteuererhöhung zum 1. Januar 2007 wird sich auf knapp drei Viertel der Betriebskosten auswirken. Eine durchschnittliche Berliner Mietwohnung mit 70 Quadratmetern wird pro Jahr 30 bis 45 Euro teurer, erwarten Mieterverein und Hausbesitzerverband.

WÄRME

Für Warmwasser und Heizung kommen wegen der Mehrwertsteuererhöhung nach Berechnungen von Dieter Blümmel vom Hausbesitzerverband Haus & Grund im Durchschnitt weitere 28 Euro jährlich hinzu.

WO DAS LAND KASSIERT

Die Grundsteuererhöhung, die SPD und Linkspartei/PDS in ihren Koalitionsverhandlungen kürzlich beschlossen haben, dürfte für eine durchschnittliche Mietwohnung ebenfalls zu 30 bis 45 Euro Mehrkosten im Jahr führen, sagen Reiner Wild vom Berliner Mieterverein und Hausbesitzerverbands-Sprecher Blümmel.

WASSER UND MÜLL

Hier erwarten Mieter- und Hausbesitzervertreter ebenfalls höhere Kosten im neuen Jahr. Nach Informationen aus Vorstandskreisen der Stadtreinigung BSR ist eine Gebührenerhöhung für die Abfallentsorgung vorgesehen. Da der Aufsichtsrat das erst Ende November beschließen will, ist offiziell noch keine Bestätigung zu bekommen. Derzeit zahlen die Haushalte laut BSR- Sprecherin Sabine Thümler im Schnitt zwölf Euro monatlich. Eine Erhöhung sei „nicht auszuschließen“, Informationen der Umweltorganisation BUND von „mehr als zwei Prozent“ seien aber „Spekulation“.

HEIZKOSTEN

Auch wenn aktuell die Preise für Heizkosten rückläufig sind, droht vielen Mietern laut Hausbesitzerverband dennoch eine saftige Nachzahlung. Heizkosten für 2005 müssen bis Ende 2006 berechnet worden sein. Wegen gestiegener Preise im Vorjahr kommen auf Mieter der Durchschnittswohnung von 70 Quadratmetern demzufolge nachträgliche Forderungen von 184 Euro für das Jahr 2005 zu.

ALLGEMEINE MIETEN

Zusätzlich sind reguläre Mietsteigerungen zu erwarten, die in den letzten zwei Jahren laut Mieterverein zwischen sechs und zehn Prozent betrugen. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben