Berlin : Hoffman in Berlin

US-Schauspieler besuchte seine Tochter, die hier studiert

-

Heimlich und ganz ohne roten Teppich ist am Wochenende Dustin Hoffman in die Stadt gekommen. Er besucht seine Tochter, die hier an der Freien Universität studiert. Ob sich die beiden zum Mittagessen in der Mensa treffen, darf aber bezweifelt werden. Und auch auf die StudentenBude seiner Tochter hatte Hoffmann offenbar keine Lust – Hotelgäste sahen ihn im Adlon einchecken, wo er ein Zimmer bis heute buchte. Lässig, ganz in Schwarz gekleidet und mit weit aufgeknöpftem Hemd sah er sich in dem Hotel am Wochenende den Auftritt des US-Komikers Garrison Keillor an. Der sichtlich gut gelaunte Hoffman kümmerte sich nicht darum, dass viele Zuschauer mehr zu ihm als auf die Bühne schauten. Überrascht und erfreut über Hoffmans Besuch war übrigens auch der ehemalige US-Botschafter John Kornblum , der ebenfalls unter den Gästen war. Er setzte sich sofort zu einem Smalltalk neben den Schauspieler. Auf dem Programm seines Berlin-Besuchs stand außerdem ein Konzert in der Philharmonie. jule

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar