Berlin : Hospiz: Erste Gala im Hotel Maritim

tabu

Sterben in Würde gehört zum würdevollen Leben: Dies ist das Motto der Hospizbewegung. In diesem Jahr wird die Bundesarbeitsgemeinschaft Hospiz aus Anlass des Deutschen Hospiztages zur "Ersten Hospiz-Gala" am 13. Oktober um 19 Uhr ins Hotel Maritim pro Arte laden. Erklärte Absicht ist es, den Hospiz-Gedanken stärker in die Öffentlichkeit zu tragen und mit Freunden und Partnern aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens einen ebenso bunten wie unterhaltsamen Abend zu verbringen. Schirmherrin ist die Ehefrau des Bundespräsidenten, Christina Rau.

Im Show-Programm tritt die Gruppe "Karat" mit zwei ihrer bekanntesten Lieder auf; Judy Winter zeigt Auszüge aus ihrem "Marlene"-Programm; das Stella-Musical-Theater wird mit einer Gala-Besetzung und Liedern aus dem Musical "Der Glöckner von Notre Dame" dabei sein. Moderieren wird die Schauspielerin Ursela Monn die Veranstaltung. Alle Künstler verzichten auf ihre Gagen. Im Anschluss an das Programm kann zu klassischer oder moderner Musik des Salonorchesters Berlin mit seinen 18 Musikern getanzt werden. Natürlich fehlt auch bei dieser Gala die Tombola mit hochwertigen Preisen nicht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar