Berlin : Hund zog 84-jährigen Besitzer auf die Fahrbahn

kf

Der Spaziergang mit seinem Hund hat am Montagmorgen für einen 84-jährigen Mann ein unheilvolles Ende genommen. Nach den Vermutungen der Polizei lief der angeleinte Mischlingshund gegen 5.40 Uhr auf die Fahrbahn der Ernst-Barlach-Straße und zog dabei seinen Besitzer mit. Der 84-Jährige wurde von einem Auto erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der Mann erlitt Kopfverletzungen und einen Herzinfarkt. Nach Polizeiangaben schwebte der 84-Jährige am Montagnachmittag noch in Lebensgefahr. Der Hund blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar