Berlin : Hundert Plakate, alle ausgezeichnet

NAME

Die „100 besten Plakate des Jahres 2001“ sind bis 17. August in Berlin ausgestellt. Erstmals hat der Wettbewerb, der zum 36. Mal ausgerichtet wurde, dabei über die Grenzen Deutschlands geblickt und Arbeiten von Designern aus Österreich und der Schweiz einbezogen.

Die siebenköpfige Fachjury hatte die Wahl unter mehr als 1000 Einsendungen von insgesamt 325 Agenturen, Grafik-Büros, Gestaltern, Auftraggebern und Druckereien. In der Auswahl vertreten sind die unterschiedlichste Themen –vom politischen bis zum Werbeplakat –und Gestaltungsmittel. So zeigt die Schau zugleich einen Querschnitt durch das aktuelle Plakatdesign im deutschsprachigen Raum. Österreich und die Schweiz sind mit drei beziehungsweise 21 Plakaten vertreten. Alle ausgewählten Arbeiten sind auch im Buch zur Ausstellung abgebildet, das im (Verlag Hermann Schmidt, Mainz, erschienen ist un 35 Euro kostet.

„Die 100 besten Plakate des Jahres 2001“ sind in der Stadtbibliothek in der Breiten Straße 32-34 in Mitte montags bis freitags von 10bis 21 Uhr, sonnabends von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. ddp

Mehr im Internet:

www.100-beste-plakate.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben