Berlin : Hungerstreik: Handwerkerfrauen beendeten Protestaktion nach 26 Tagen

Fünf Handwerkerfrauen aus Thüringen und Brandenburg haben nach 26 Tagen ihren Hungerstreik am Brandenburger Tor in Berlin beendet. "Wir wollten nicht aufhören, die Genehmigung für den Platz ist aber nicht verlängert worden", sagte Monika Schönemann aus Erfurt am Freitag. Mit der Aktion im Regierungsviertel wollten die Frauen darauf aufmerksam machen, dass kleine Handwerksbetriebe wegen unbezahlter Rechnungen in den Ruin getrieben werden. Resonanz bei Politikern hätten sie jedoch nicht erhalten, sagte Schönemann. Der Zentralverband des Baugewerbes geht davon aus, dass 1999 über die Hälfte aller Unternehmen mindestens drei Monate auf die ihnen zustehenden Zahlungen warteten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben