Berlin : Ich bin ein Star – und mach was draus

Gala der Berlinale-Stars für Unicef

-

Eigentlich steht die Berlinale im Zeichen großer Filmschauspieler. Seit drei Jahren versuchen aber einige von ihnen, auch die mit ins Rampenlicht zu ziehen, über die sonst wenig gesprochen wird: Hungernde, misshandelte und verwundete Kinder in der Dritten Welt. Unter der Schirmherrschaft von BundespräsidentenGattin Christina Rau werden am 9. Februar die Oscarpreisträger Liza Minnelli, Sir Peter Ustinov und Christopher Lee die „Cinema for Peace“-Gala im Konzerthaus am Gendarmenmarkt ausrichten. Die Karten kosten 500 Euro, rein kommen nur Prominente und Gäste aus der Wirtschaft. Am Abend selbst werden persönliche Gegenstände – gestiftet von internationalen Stars – versteigert. Das Geld geht an Unicef, das damit Kindersoldaten in Sierra Leone ein normales Leben ermöglichen will, sagten die Unicef-Botschafter und Schauspieler Ralf Bauer und Katja Riemann. Vergangenes Jahr wurden 230000 Euro eingenommen. jule

0 Kommentare

Neuester Kommentar