Berlin : „Ich wusste, wir fliegen auf“

Moritz, 16, wurden die Aufgaben abends zugespielt

Wie hast du die Aufgaben erhalten?

Ein alter Grundschulfreund hat mir abends eine Mail mit den Aufgaben geschickt. Das war eine Fotodatei, anscheinend wurden die Fragen eingescannt. Im Laufe des Abends bekam ich sie noch fünf weitere Mal, per Mail und MSN.

Musstest du Geld bezahlen?

Nein, die Prüfung kursierte und jeder hat sie an Freunde weitergeschickt.

Wie viele Leute in deinem Jahrgang hatten die Aufgaben denn?

Ich würde etwa 50 Prozent schätzen.

Als ihr die Aufgaben bekommen habt...

...haben wir gelacht und uns gefreut, manche so laut, dass die Lehrer sich wunderten, die haben aber nichts gemerkt.

Wisst ihr, wer die Aufgaben gescannt hat?

Nein, es wird aber wild spekuliert. Es hieß, es wäre ein Kind eines Mitarbeiters aus der Senatsverwaltung.

Ärgerst du dich, dass das mit den Aufgaben nicht geklappt hat?

Nein, ich wusste, wir fliegen auf. Jetzt müssen wir halt nochmal ran. (ric)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben