ICH BIN DAFÜR : ICH BIN DAFÜR

Foto: promo/Jasmin Chittka
Foto: promo/Jasmin Chittka

HALTET DIE ERINNERUNG WACH

Seit mehr als 60 Jahren lebt Brigitte Grothum in Berlin, mittlerweile in Zehlendorf. Viele Initiativen in der Stadt hält sie für unterstützenswert. Beispielsweise überlegt sie sich, eine Baumpatenschaft zu übernehmen. Auch die Bürgerinitiative für die Wiederherstellung der ursprünglichen Fassade des Jagdschlosses Glienicke findet sie gut. Denn ihr Credo ist: „Berlin sollte generell mehr Wert auf die Pflege seiner historischen Orte legen.“ Die Gedächtniskirche, in der sie regelmäßig den „Jedermann“ inszeniert, nennt sie einen Schandfleck. „Der Gestank dort lässt keine angemessene Würdigung zu.“ Was sie sich wünscht? „Dass sich eine Initiative findet, die Geschichtstafeln an möglichst vielen Orten des ehemaligen Mauerverlaufs anbringt.“ Immer wieder stellt sie fassungslos fest, dass vor allem Jüngere kaum noch etwas über die Geschichte wissen. Den Aktionstag hält sie für einen guten Anstoß zu sagen: Kinder, krempelt die Ärmel hoch. ffe

„Unsere wunderbare

Gedächtniskirche ist

ein Pissoir geworden.

Man sollte Berlins

historische Bauten doch mehr pflegen und besser

zur Geltung bringen.“

– Brigitte Grothum

Schauspielerin

0 Kommentare

Neuester Kommentar