Ifa 2012 : 50 Cent rappt am Wäschetrockner

Donnerstagabend wurde die Ifa mit einer Gala eröffnet. Längst gibt es mehr als nur Technik – nämlich Stars und Party unterm Funkturm.

Philipp Stute
Mit Mützchen und dicker Kette. Curtis James Jackson stammt wie jeder anständige Rapper aus New York und hat einen bescheidenen Künstlernamen: 50 Cent. Foto: picture alliance / dpa
Mit Mützchen und dicker Kette. Curtis James Jackson stammt wie jeder anständige Rapper aus New York und hat einen bescheidenen...Foto: picture alliance / dpa

Rapper 50 Cent schaute persönlich vorbei, Kanzlerin Angela Merkel wollte immerhin per Videobotschaft aus China grüßen – zur Eröffnung der Internationalen Funkausstellung (Ifa) 2012 stieg am Donnerstagabend die Eröffnungsgala mit 600 Gästen, wie so oft im Palais am Funkturm. Auf der Gästeliste standen noch mehr Namen: Musiker, Wirtschaftsbosse, auch der Regierende Klaus Wowereit war natürlich in Westend.

Für die Macher der Ifa gibt es ja auch allen Grund zu feiern: Die Messe ist nach dem Rekord im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Die Aussteller zeigen vom heutigen Freitag bis zum 5. September die neueste Technik vom scharfen Internetfernseher bis zum Trockner mit eingebauter Wäschebeduftung.

Es geht aber längst nicht mehr nur um Staubsauger und hochkomplexe Technik-Devotionalien, sondern auch um eine angemessene Schau. Die Veranstalter locken die Besucher mit noch mehr Unterhaltung, Stars und Mitmachaktionen in die Hallen am Funkturm.

Thees Uhlmann ist Ex-Neuköllner, Pauli- Fan und prima Sänger. Foto: Kai-Uwe Heinrich
Thees Uhlmann ist Ex-Neuköllner, Pauli- Fan und prima Sänger.Foto: Kai-Uwe Heinrich

Für einen Ansturm jüngerer Besucher dürfte der Auftritt von 50 Cent sorgen. Er wird heute ab 14.30 Uhr auf der Bühne des Themenbereichs „young-Ifa“ in Halle 7.1 stehen. Anschließend ist eine Autogrammstunde geplant.

Der musikalische Mittelpunkt der Messe liegt wieder im „Ifa Sommergarten“ auf dem Freigelände zwischen den Hallen. Schon am Donnerstagabend hatte der musikalische Komiker Helge Schneider zum Auftakt einen „bunten Abend“ angekündigt. Heute beginnen um 13.30 Uhr die Konzerte im Sommergarten; mit dabei am Montag Gunter Gabriel, am Dienstag Joanna Zimmer und Heinz Rudolf Kunze sowie am Mittwoch Maite Kelly und Band. Zusätzlich zum Nachmittagsprogramm gibt es zwei große Konzerte im Sommergarten: Am heutigen Freitag spielt Xavier Naidoo mit einem Quartett auf der Open-Air-Bühne. Am Sonnabend versammeln sich auf Einladung von Radio Fritz dann die „Neuen Deutschpoeten“ im Sommergarten. Bei dem ganztägigen Festival treten unter anderem Mia, Tim Bendzko, Oliver Koletzki & Fran, Thees Uhlmann sowie Max Herre auf.

Helge Schneider hat zum „bunten Abend“ geladen. Klang wie eine Drohung. Foto: dpa
Helge Schneider hat zum „bunten Abend“ geladen. Klang wie eine Drohung.Foto: dpa

Wer aktive Unterhaltung bevorzugt, sollte die ARD in Halle 2.2 ansteuern. Die öffentlich-rechtliche Senderfamilie ist gleich mit fünf Ständen vertreten. Unter anderem können sich die Besucher auf dem Sofa der Fernsehsendung „Brisant“ als Moderatoren versuchen und die Aufnahmen als DVD mit nach Hause nehmen. Für sportlich Talentierte gibt es einen Biathlon-Simulator, an dem die Gäste selbst ausprobieren können, wie schwer die Scheiben zu treffen sind. Zudem hat die ARD ein Showprgramm mit zahlreichen Besuchen von Moderatoren und Schauspielern aus den hauseigenen Sendungen angekündigt. Die ARD wird mehrere Sendungen live in der Halle produzieren: Die Ratgebersendung „ARD Buffet“ wird mehrfach aus der Halle berichten, am Sonnabend mit einer 85-minütigen Livesendung. Auch das „Mittagsmagazin“ und der „Presseclub“ am Sonntag werden von der Messe senden.

Bildergalerie: Neuheiten auf der Ifa 2012

Neuheiten auf der IFA 2012
Vom 31. August bis zum 5. September lädt die Messe Berlin zur Internationalen Funkausstellung (IFA), die weltweit größte Messe für Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte. Foto: dpaWeitere Bilder anzeigen
1 von 19Foto: dpa
30.08.2012 10:35Vom 31. August bis zum 5. September lädt die Messe Berlin zur Internationalen Funkausstellung (IFA), die weltweit größte Messe für...

Den Gegenentwurf zur digitalen High-End-Unterhaltung in den Messehallen gibt es auch in diesem Jahr auf dem „Ifa-Oktoberfest“ im Festzelt unter dem Funkturm. Hier finden die Besucher täglich von 11 bis 22 Uhr bayerische Spezialitäten und zünftige analoge Beschallung. Veranstalter sind die Macher vom Club „Felix“; die Maß Bier gibt es für knapp neun Euro. Ab 18 Uhr können die Gäste auch ohne Ticket dazustoßen. Reservierung unter Tel. 301117 -152 und www.felix-clubrestaurant.de.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar