Berlin : Im ersten Halbjahr ging man weniger aus

NAME

Das Berliner Gastgewerbe hat im ersten Halbjahr in allen drei Sektoren Umsatzeinbußen verzeichnet. Hotels meldeten ein Minus von 2,2 Prozent, bei den Gaststätten sank der Umsatz um 6,5 Prozent, und Kantinen und Caterer verfehlten ihr Vorjahresergebnis um 7,5 Prozent. Das teilte das Statistische Landesamt mit. Die Zahl der Beschäftigten sank um rund fünf Prozent. Ob die Gründe für den Schwund in der gefühlten Teuerung durch den Euro liegen, wurde nicht mitgeteilt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben