Berlin : Im Friedrichstadtpalast beginnt die "2002. Nacht"

hema

"Wunderbar - die 2002. Nacht" ist der Titel der neuen Revue, die am 1. März im Friedrichstadtpalast Premiere hat. Beim traditionellen Frühschoppen vor der Gala-Premiere kann man bereits am 24. Februar von 11 bis 14 Uhr in die neue Inszenierung "reinschnuppern", die als Reise durch Motive der Märchen aus 1001 Nacht konzipiert ist. Auf der großen Bühne werden am 24. Februar ab 11 Uhr 45 Höhepunkte der Revue gezeigt, für die Intendant Alexander Iljinskij gemeinsam mit Regisseur Jürgen Nass und Roland Welke das Buch schrieb. Mit dabei beim "Wunderbar"-Frühschoppen mit gastronomischen Extras und freiem Eintritt sind Ballett, Solisten und das Orchester des Friedrichstadtpalastes.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben