Berlin : Im Haschischrausch rund 30 Autos zerkratzt

weso

Offenbar im Haschischrausch hat ein 35-jähriger Mann in der Nacht zu gestern den Lack von rund 30 geparkten Autos zerkratzt. Entlang der Rotherstraße und deren Nebenstraßen beschädigte er mit seinem Messer die dort abgestellten Fahrzeuge. Den Schaden bezifferte ein Polizeisprecher gestern auf mehrere 10 000 Mark. Eine Zivilstreife erwischte den Täter gegen 22 Uhr. Da er behauptete, vorher Haschisch geraucht zu haben, musste er zur Blutprobe.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben