Berlin : Im Oldtimer-Bus über den Ku’damm Sonderfahrten am Sonnabend

-

Auf dem Kurfürstendamm kehren am Sonnabend die 60er Jahre zurück – zumindest bei der BVG. Auf der Buslinie 119 werden zwischen 10 und 18 Uhr Oldtimer unterwegs sein, die teilweise sogar mit Schaffner besetzt sind. Damit gratuliert die Arbeitsgemeinschaft Traditionsbus Berlin der BVG zu deren 75jährigen Bestehen. Die BVG selbst wird das Jubiläum nach derzeitigem Stand nicht groß feiern. Die Fahrt in den Oldtimern ist zu den normalen Tarifen möglich, ein Zuschlag wird nicht erhoben. Die Busliebhaber erinnern mit ihren Sonderfahrten auch an den Abschied der Straßenbahn vom Kurfürstendamm vor 50 Jahren. Am 1. Juli waren die Straßenbahnlinien 76 und 79 durch Busse ersetzt worden. Vor fast 30 Jahren wurden dann auf der Linie 19 die Schaffner in den Bussen abgelöst. Die Arbeitsgemeinschaft kümmert sich ehrenamtlich um ausrangierte Busse der BVG, die die Mitglieder auf eigene Kosten instand setzen lassen. Selbst die Spritkosten für die Sonderfahrten auf dem Kurfürstendamm übernehmen sie. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben