Berlin : IM PARLAMENT

Zöllner will Hauptschulen abschaffen

und Vertretungslehrer behalten

Bildungssenator Jürgen Zöllner will Haupt-, Real- und Gesamtschulen in einer Reform zusammenführen. Er nehme entsprechende Empfehlung von Schulleitern „ernst“, sagte er gestern Abend im Abgeordnetenhaus. Im Januar werde er ein Konzept zur neuen Schulstruktur vorlegen. Darin sind nach der Grundschule nur noch Regionalschulen und Gymnasien vorgesehen. Außerdem teilte Zöllner mit, dass 134 von 140 eingesetzten Vertretungslehrern der „Lehrer-Feuerwehr“ weiter an den Schulen unterrichten werden, an denen sie zuerst eingesetzt wurden. CDU-Bildungspolitiker Sascha Steuer hatte danach gefragt. Sechs Lehrkräfte seien derweil an andere Schulen umgesetzt worden. wvb./sib

Rot-Rot diskutiert noch über Landesbeteiligung an der Gasag

Eine Rückführung von Teilen der Gasag in Landeseigentum ist zurzeit noch kein Thema im Senat gewesen, sagte Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) im Parlament. Zu „gegebener Zeit“ werde man sich damit befassen. Der Senat hatte seine Anteile zwischen 1994 und 1998 für 1,28 Milliarden Euro an private Investoren verkauft. Wolf bestätigte einen Tagesspiegel-Bericht, wonach derzeit in den Koalitionsfraktionen diskutiert wird, ob sich das Land Berlin an einer neu zu gründenden Eigentumsgesellschaft beteiligen soll, die das Gasleitungsnetz übernehmen soll. Es sei generell „sinnvoll“, wenn die Infrastruktur für die Bevölkerung unabhängig bleibe, sagte Wolf. sib

Flugschau ILA findet auch 2010

in Schönefeld statt

Die Internationale Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) wird trotz der Bauarbeiten für den Großflughafen auch im Jahr 2010 am Standort Schönefeld stattfinden. Dafür müssten sechs Millionen Euro investiert werden, sagte Wirtschaftssenator Harald Wolf (Linke) im Abgeordnetenhaus. Berlin sei deshalb mit Brandenburg „im Gespräch“. Langfristig soll die ILA bei Selchow südwestlich des Flughafens stattfinden. sib

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben