Berlin : Im Streit durch Stich in den Rücken verletzt

weso

Während eines Streits im Bereich der Graffiti-Mauer im Mauerpark wurden am Montagabend zwei 19 und 20 Jahre alte Männer verletzt. Ein etwa 16 bis 20 Jahre alter Täter hatte die beiden aus bisher unbekannten Gründen angegriffen. Der 20-Jährige erhielt einen Messerstich in den Rücken. Die Verletzung ist nicht lebensbedrohlich. Der 19-Jährige wurde durch Schläge und Tritte verletzt. Der Täter floh nach Auskunft der Polizei in Richtung Bernauer Straße.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben