Berlin : Immobil

Bernd Matthies

Ein Autobahntunnel ist eine Röhre, in die die Autos auf der einen Seite hineinfahren und auf der anderen hinaus. Kann eigentlich nichts schief gehen! Dummerweise hat es sich aber eingebürgert, dass dieses einfache Prinzip von zahlreichen Computern stark verkompliziert worden ist, so stark, dass die Software längst mehr Einfluss hat als der Polizeipräsident. Und die Technik, die dranhängt, macht alles noch schlimmer.

Wollte man früher einen Tunnel sperren, schickte man einen Polizeiobermeister mit ein paar rot-weißen Hüten. Der stellte sie hin und nahm sie rechtzeitig auch wieder weg. Heute haben wir MÜLS. Das ist das mobile Überleitungssystem, gewissermaßen ein Obermeister mit Fernbedienung, nur ohne den menschlichen Faktor. Wenn es hakt, dann hakt es, stellt sich dem Verkehr in den Weg, und es muss ein Techniker von sonstwo kommen. Wogegen es beim echten Polizisten genügt hätte, ihm einfach „Weg da, du Blödmann!“ zu funken.

Es gibt bekanntlich keinen Weg zurück. Aber wenn ab und zu mal ein echter Obermeister dasteht und mit dem Fuß gegen die immobile Schranke tritt, ist schon viel gewonnen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben