Berlin : In 15 Jahren zum Tortenmillionär

-

„Nicht nur reden, auch handeln“ ist Manfred Ottes Lebensmaxime. Unter den Linden feierte der Gastronom am Freitag mit 400 geladenen Gästen 15 Jahre erfolgreiches Handeln – im Opernpalais. Dort fasste Otte gleich nach der Wende Fuß – erst mit Torten aus seiner Wiener Conditorei am Roseneck, dann nach der Währungsunion als Pächter des ehemaligen Prinzessinnenpalais, das er am 1. August 1990 als Opernpalais eröffnete. 2 628 000 Stück Torte wurden seither dort unter anderem verzehrt. Zum Jubiläum war mehr Herzhaftes vom Grill und Geistiges von den Bars gefragt. Deren Tresen brachen fast unter den Blumen der Gratulanten zusammen, dabei hatte der Gastgeber eigentlich nur um eine Spende für „seine“ seit fünf Jahren unterstützten TschernobylKinder gebeten. Die gingen aber auch nicht leer aus – die aufgestellte Acrylsammelbox war nachts randvoll mit Scheinen. hema

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar