Berlin : In Bestform: Der Tiergarten leidet nicht

-

Die Bäume, Gräser und Sträucher im Tiergarten haben es gut. Der Park hat ein eigenes Wassersystem mit einem weit verzweigten Rohrleitungsnetz. 8000 Kubikmeter Wasser zieht das Pumpwerk jeden Tag aus dem Landwehrkanal, um die vielen Sprenganlagen zu versorgen. „Wir haben keine Probleme mit der Bewässerung des Parks“, sagt HansGottfried Walter, Fachbereichsleiter der Grünunterhaltung beim Bezirk Mitte. Nicht nur die Pflanzen freuen sich über die regelmäßige Erfrischung, auch bei Sonnenanbetern sind die Plätze neben den Rasenduschen beliebt. tis

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben