• In Brandenburg laden mehr als 300 ungewöhnliche und interessante Veranstaltungsorte ein

Berlin : In Brandenburg laden mehr als 300 ungewöhnliche und interessante Veranstaltungsorte ein

Tag des offenen Denkmals im Netz: www.brandenburg

Am internationalen Tag des offenen Denkmals sind am kommenden Sonntag rund 300 Kulturdenkmäler in mehr als 120 Städten und Dörfern geöffnet. Damit hat sich die Zahl gegenüber dem Vorjahr fast verdoppelt. Die vollständige Liste ist im Internet unter www.brandenburg.de/land/mwfk/ unter der Rubrik "aktuell" abrufbar. Telefonische Auskünfte gibt das Kulturministerium unter Tel. 0331/866 4560. Unsere folgende Zusammenstellung stellt eine Auswahl offener Denkmäler im Berliner Umland dar.



Norden:

Bernau: St. Marienkirche, 11.30 bis 17 Uhr, Führungen; Ehem. Bundesschule des Gewerkschaftsbundes in Waldfrieden, 9 bis 16 Uhr, Führungen; Steintor und Henkerhaus, 10 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr.

Börnicke: Dorfkirche, Führungen um 11 und 14 Uhr.

Zepernick: St. Annenkirche, 10 bis 17 Uhr, Turmbesichtigung und Führung.

Bad Freienwalde: Kurpark Gesundbrunnenstraße, Führungen ab 10 Uhr; Schloss 11 bis 17 Uhr.

Birkenwerder: Fischerkaten, Lehmfachwerkhaus, Am Werder 6, Führung 14 und 16 Uhr.

Sommerfeld: Helmut-Ulrici-Klinik, Führungen 10 bis 20 Uhr.

Oranienburg: Ehem. Amtshauptmannshaus Kreismuseum, Breite Str. 1, Führungen stündlich ab 10 Uhr; KZ-Gedenkstätte, Führungen durch das Krankenrevier und andere Ausstellungen, 14 bis 16 Uhr.

Velten: Ofenfabrik und Museum, Wilhelmstr. 32, Führungen um 11, 13 und 15 Uhr, um 14, 15 und 16 Uhr Fahrten in den Tonberg, 17 Uhr Konzert.

Schwedt: Berlischkypavillon, Lindenallee, 10 bis 17 Uhr, Führungen; Ev. Kirche St. Katharinen, Oderstr., Führungen zur Turmbesteigung 10 bis 17 Uhr, Galerie im Ermelerspeicher, Lindenallee, 10 bis 17 Uhr, Jüdisches Ritualbad, Gartenstr. 10 bis 17 Uhr, Führungen, Tabakspeicher Gerberstr. 10 bis 17 Uhr, Städt. Museum, Führungen 10 bis 17 Uhr.

Templin: Ehem. Joachimsthalsches Gymnasium, Prenzlauer Allee 28, 10 bis 16 Uhr, Führungen um 10.30 und 14.30 Uhr.



Osten:

Dahlwitz-Hoppegarten: Galopprennbahn, Führungen 10.30 bis 12.30 Uhr, Dorfanger mit Schule und Friedhof, Führungen 10 bis 14 Uhr.

Fredersdorf-Vogelsdorf: Dorfkirche Vogelsdorf, Führung 11 bis 12 Uhr, Mausoleum an der Dorfkirche Vogelsdorf, Führung 14 bis 17.30 Uhr.

Neuenhagen: Dorfkirche, 9 bis 17 Uhr, Führungen.

Petershagen-Eggersdorf: Führungen durch beide Dorfkirche ganztägig.

Schöneiche: Ehem. Schlosskirche, Dorfstr. 41, 10 bis 15 Uhr, ab 16 Uhr Konzert und Vortrag; Rauhfutterspeicher, Fachwerkbau, An der Reihe, 10 bis 13 und 15 bis 16 Uhr.

Rüdersdorf: Museumspark, Führungen zu Kalkbrenntechnik aus vier Jahrhunderten, 10 bis 18 Uhr.



Süden:

Beelitz: Wasserturm, Führungen stündlich zwischen 10 und 17 Uhr; Alte Posthalterei, Heimatmuseum, Führungen 10 bis 16 Uhr; Heilstätten: Treffpunkt Str. nach Fichtenwalde, ehm. Badehaus, Führungen 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr, Heizkraftwerk, Führungen stündlich 10 bis 16 Uhr.

Teltow: Ehem. Lohse-Fabrik, Elbestr. 2, Führungen 11, 13 und 15 Uhr.

Blankenfelde: Dorfkirche am Dorfanger, Führungen 11.15, 15.30 und 17 Uhr.

Jüterbog: Dammtorturm, Altstadt, 11 bis 17 Uhr; Absthof/Stadtmuseum, Planeberg 9, 11 bis 17 Uhr; Jacobikirche, Neumarkt, 11 bis 17 Uhr; Liebfrauenkirche, Am Dammtor, 11 bis 17 Uhr, Nikolaikirche, Nikolaikirchplatz, 11 bis 17 Uhr; Rathaus mit Gerichtslaube, 11 bis 17 Uhr.

Kloster Zinna: Kloster/Abtei, 10 bis 17 Uhr, Zollhaus mit Webermuseum, 11 bis 17 Uhr.

Glashütte: Glasbläser und Töpferwerkstatt, Schauglasproduktion, 10 bis 18 Uhr, ab 13 Uhr Kinderfest.

Luckenwalde: Altes Elektrizitätswerk und Altes Stadtbad, beide Rudolf-Breitscheid-Str., 10 bis 16 Uhr, Führungen; Marktturm, 10 bis 15 Uhr.

Niedergörsdorf: Ehem. Höhere Fliegertechnische Schule, Flugplatz, ab 10 Uhr Busrundfahrten, Ausstellungen, Theater.



Westen:

Marwitz: Küsterhaus, Breite Str. 68, 9 bis 18 Uhr, Führungen.

Wustermark: Führungen zu den Bodendenkmälern um 10 und 14 Uhr, Treffpunkt ehem. Gutshaus in Buchow-Karpzow.

Elstal: Ehem. Olympisches Dorf von 1936, 11 bis 17 Uhr, Parkplätze in der Löwenkaserne, links der B 5; Rangierbahnhof Wustermark, Führungen stündl. 10 bis 17 Uhr.

Dallgow-Döberitz: Wasserturm "Altes Lager", Wilhelmstr., 10 bis 18 Uhr; Ehem. Kaiserl. Post, Wilhelmstr. 10 bis 16 Uhr, Führungen.

Falkensee: Heimatmuseum, ab 14 Uhr Schaubacken im Ofen aus dem 18. Jahrhundert, kleiner Markt.

Caputh: Einstein-Haus, 13 bis 16 Uhr, Führungen; Kirche 14 bis 16 Uhr.

Brandenburg/H.: Siemens-Martin-Ofen im ehem. Werk in der August-Sonntag-Str., 10 bis 17 Uhr Führungen; Landesklinik, A.-Saefkow-Allee 2, 10 Uhr Historischer Spaziergang; Ehem. Offizierscasino der Kürassierkaserne, Magdeburger Str. Richtung Plaue/Genthin, 13 bis 17 Uhr, Führungen.



Potsdam:

Telegrafenberg: Großer Refraktor, Führungen ganztägig, Ausstellung.

Ehem. Kaiserl. Postamt: Geschw.-Scholl-Str. 38, Führungen ab 11 bis 16 Uhr.

Klein Glienicke: Kapelle, Wilhelm-Leuschner-Str. 2, 10 bis 16 Uhr.

Bornstedt: Kirche und Friedhof, Führungen zwischen 12 und 16 Uhr; Krongut, Ribbeckstr. 6-7, 10 bis 16 Uhr, Führungen.

Communs am Neuen Palais: Führungen 13.30 und 15.30 Uhr, Treffpunkt am Süd-Commun, Haus 09.

Kaiserl. Marstall am Neuen Palais: Führungen um 13.30 und 15.30 Uhr, Treffpunkt am Süd-Commun, Haus 09.

Schloss Babelsberg: Führungen 14 bis 17 Uhr.

Babelsberg: Führung durch die alte Ortslage Nowawes um 10 und 14 Uhr, Treffpunkt Stadtkontor, Schornsteinfegergasse 3.Ste.Tag des offenen Denkmals im Netz: www.brandenburg.de/land/mwfk/

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben