In der TAT : Alle Zeit der Welt

von

Sorry, einen kleinen Moment der Aufmerksamkeit bitte. Voll unter Druck, und die Zeit rennt immer davon? Da gibt es einen Tipp: Einfach etwas von seiner viel zu knappen Zeit anderen Menschen oder gesellschaftlichen Aufgaben widmen, und schon kann man wieder durchatmen. Zu diesem erstaunlichen Ergebnis kommen Wissenschaftler der Wharton School der Universität Pennsylvania, der Harvard Business School und der Yale Management School in den USA. Die Forscher haben bei ihren Probanden in Experimentreihen herausgefunden, dass die Testpersonen ihre verfügbare Zeit als üppiger und reichlicher ansehen, wenn sie sie sinnvoll verbringen und anderen widmen. Bei einem Versuch schrieben die einen Testpersonen Briefe an kranke Kinder, die anderen mussten den Buchstaben „e“ in Briefen zählen. Dann sollten zwei Gruppen von Probanden Essays von Studenten bearbeiten – die eine Gruppe durfte sogar früher gehen und die gewonnene Zeit privat verbringen. Jedes Mal gaben die Personen der erstgenannten Gruppe an, das Gefühl zu haben, über mehr Zeit zu verfügen. Das berichten jetzt die Hefte „Psychological Science“ und „Cover“. Her mit den Essays und dem Briefpapier! (Infos im Netz auch bei der Huffington Post: http://goo.gl/6IeO)

0 Kommentare

Neuester Kommentar