Berlin : In drei Schritten zum Karnevalisten

-

Kryolan City GmbH in der Uhlandstraße 2025 in Charlottenburg ist ein Spezialgeschäft für Schminke (Tel. 88678100, Mo.-Fr. 10 bis 19 Uhr, Sa. 10 bis 15 Uhr). Bei Behrendt Dekorations- und Festartikel GmbH in der Hauptstraße 18 in Schöneberg gibt es neben Schminke auch Kostüme, Accessoires und Deko-Artikel für die Wagen (Tel. 7814906, Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 14 Uhr).

KOSTÜME

Material für das richtige Outfit bekommt man in Bastelgeschäften. Stoffe etwa gibt es im Knopfloch, Alexanderplatz 2, in Mitte (Tel. 9379735, Mo.-Fr. 10 bis 20 Uhr, Sa. 9.30-16 Uhr) oder bei Spahn Knopf & Kragen in der Oranienstraße 181 in Kreuzberg (Tel. 61402730, Mo.-Fr. 12 bis 19 Uhr, Sa. 11 bis 15 Uhr). HobbyTrend in der Brunnenstraße 53, Gesundbrunnen (Tel. 4631956, Mo. - Fr. 10 bis 18 Uhr, Sa. 10 bis 13 Uhr), verkauft Accessoires für Kostüme, ebenso Deko Schiller in der Reinickendorfer Straße 38/39 in Wedding (Tel. 4619693, Mo.-Fr. 9 bis 18 Uhr, Sa. 9 bis 13 Uhr).

TÄNZE

Es gibt über hundert Sambaschulen in Berlin. Hier eine Auswahl: Anaconda trainiert ab September donnerstags und sonntags von 14 bis 16 Uhr im Sportstudio Nippon, Mittelstraße 34, Steglitz, mehr Infos unter (0174) 7700412. Kurse kosten monatlich 38 Euro. Amasonia bietet ab Juli freitags in der Schillerstr.36 in Charlottenburg von 18.30 bis 20 Uhr Tanzkurse für Erwachsene für 46 Euro im Monat. Weitere Infos unter 3139829 und www.amasonia.de. In der Kreuzberger Urbanstraße 100, 2.Hof, gibt Tangara donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr Sambakurse, sie kosten 42 Euro. Weitere Informationen unter 69564511 und www.tangara-brasilevents.de. cof

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben