In eigener Sache : Jugendblog des Tagesspiegels sucht Autoren

Der Blog des Tagesspiegels "Der Schreiberling" sucht jugendliche Nachwuchsautoren. Berichtet wird über Berlin, Jugendpolitik und natürlich die Fußball-WM.

Simon Grothe
"Der Schreiberling" - ein Ort für den Nachwuchs.
"Der Schreiberling" - ein Ort für den Nachwuchs.Foto: promo

Der Jugendblog des Tagesspiegels "Der Schreiberling" sucht für seine Redaktion Jugendliche, die sich für Journalismus und Fotografie interessieren.

Die Idee ist einfach: junge Leute schreiben für junge Leute. Berichtet wird über das Berliner Stadtleben, die Fußball-WM in Brasilien oder Jugendpolitik. Dieses Projekt soll Jugendlichen eine Möglichkeit geben, sich gezielt über das Geschehen der Hauptstadt zu informieren.

Damit der Blog weiter wachsen kann, werden Nachwuchsautoren zwischen 14 und 20 Jahren gesucht, die sich für uns gerne mit Leuten unterhalten, sowie Konzerte, Ausstellungen oder das Theater besuchen.

Bei einer Infoveranstaltung berichten die "Schreiberlinge" selbst über ihre Arbeit und die gesammelten Erfahrungen.

Infoveranstaltung am Samstag, 14.6., 15 Uhr, Treffpunkt vor dem Gebäude des Tagesspiegels, Askanischer Platz 3 (Anhalter Bahnhof), Anmeldung per Mail an info@simon-grothe.de.

Simon Grothe, ein Mit- "Schreiberling".
Simon Grothe, ein Mit- "Schreiberling".Foto: privat
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar