Berlin : In Marzahn ist die SPD gegen die Linkspartei

-

In der PDS-Hochburg Marzahn-Hellersdorf wird Bürgermeister Uwe Klett (Linkspartei/PDS) voraussichtlich sein Amt verlieren: SPD, Grüne, CDU und FDP wollen eine Zählgemeinschaft bilden und hätten mit 28 Sitzen in der Bezirksverordnetenversammlung die Mehrheit. Die Sozialdemokraten wollen den Bürgermeister stellen: Bernd Mahlke soll Klett folgen. Die SPD habe sich mit Grünen, CDU und FDP auf Schwerpunktthemen „Bildung und Verbesserung der Finanzsituation verständigt“, sagte SPD-Kreischef Sven Kohlmeier. Die Verabredung soll in den nächsten Wochen unterzeichnet werden.

PDS-Bezirkschefin Heide-Lore Wagner wertete das als „falsches Zeichen“. Sollte es zu einer Zählgemeinschaft kommen, werde man das aber akzeptieren müssen. FDP-Landeschef Markus Löning sagt, in der Bezirkspolitik interessierten ihn „ideologische Debatten“ über die PDS nicht. sib/wvb.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben