Berlin : In Schweden wird härter gestraft

-

Auf Vergewaltigung steht in Schweden eine höhere Strafe als in Deutschland. Zwei bis sechs Jahre Haft gibt es dafür; bei einer „groben“ Vergewaltigung sogar vier bis zehn Jahre. In Deutschland ist das Mindestmaß zwei Jahre. Wie die schwedische Staatsanwältin Pernilla Oström am Montag sagte, befindet man sich nach dem derzeitigen Ermittlungsstand auf der Grenze zwischen Vergewaltigung und grober Vergewaltigung. Im Falle einer Anklage der beiden Sportler rechnet der in Stockholm arbeitende Rechtsanwalt Volker Tönsfeldt damit, dass sie bis zur Gerichtsverhandlung in Haft bleiben. Auch für die fünf erst festgenommenen und dann wieder freigelassenen Spieler ist die Sache wohl noch nicht ausgestanden: Eventuell werden sie wegen unterlassener Hilfeleistung belangt. lem

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar