Industrie- und Handelskammer : IHK-Präsident Schweitzer wiedergewählt

Für weitere fünf Jahre wurde der Präsident der Industrie- und Handelskammer, Eric Schweitzer, in seinem Amt bestätigt - als jüngster IHK-Präsident Deutschlands.

Schweitzer
Neuer und alter IHK-Präsident Eric Schweitzer. -Foto: ddp

BerlinDer Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK), Eric Schweitzer, ist für fünf Jahre in seinem Amt bestätigt worden. Die im Frühjahr neu gewählte IHK-Vollversammlung habe dem Vorstandsmitglied des Recycling-Unternehmens Alba AG einstimmig das Vertrauen ausgesprochen, teilte die IHK mit.

Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Schweitzer steht seit Juni 2004 an der Spitze des ehrenamtlich tätigen Berliner Unternehmerparlaments. Mit 41 Jahren ist er nach wie vor der jüngste IHK-Präsident Deutschlands.

Schweitzer wurde am 24. Juli 1965 in Ipoh in Malaysia geboren. Nach dem Abitur in Berlin studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin und promovierte dort 1990. Nach einem Auslandsaufenthalt in den USA, wo er sich mit der amerikanischen Entsorgungswirtschaft vertraut machte, trat er in die Geschäftsleitung des 1968 gegründeten Familien-Unternehmens Alba ein. Seit 1993 ist er Mitglied des Alba-Vorstands. Schweitzer ist verheiratet und hat zwei Kinder. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar