Industrie- und Handelskammer in Berlin : Ulrich Nußbaum zieht es angeblich zur IHK

Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum könnte bald ein hohes Amt bei der Berliner Industrie- und Handelskammer einnehmen. Wird er gar als Nachfolger von Präsident Eric Schweitzer aufgebaut?

von
Die Gerüchteküche um Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum brodelt.
Die Gerüchteküche um Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum brodelt.Foto: dpa

Traut er sich – oder sind die Widerstände gegen diese glamouröse Personalie in Vollversammlung und Präsidium der Berliner Industrie- und Handelskammer einfach zu groß? Eric Schweitzer, Alba-Chef und Verbände-Multifunktionär, wird einem Gerücht zufolge nachgesagt, den früheren Finanzsenator und Fischunternehmer Ulrich Nußbaum in die IHK-Gremien hieven zu wollen. Dort rumort es kräftig, weil der Coup bereits für diesen Freitag vorausgesagt wird, was die IHK auf Anfrage dementiert.

Wer lässt sich schon gerne eine Personalie zerreden? Auffällig aber ist, dass sich das Gerücht so hartnäckig hält, dass es in innersten IHK-Kreisen vorsorglich dem Realitätscheck unterzogen wurde. Und der geht so. Freitag tagen IHK-Präsidium und -vollversammlung. Auf deren Beschlüsse wird beim anschließenden Neujahrsempfang in großer Runde angestoßen. Der Präsident könnte, so das Gerücht, im Präsidium die „Kooptation“ von Nußbaum als neues Mitglied in die Vollversammlung vorschlagen.

Eric Schweitzer wird DIHK-Präsident
Der Neue, der Alte und die Kanzlerin: Angela Merkel (Mitte) betont beim Festakt für Eric Schweitzer (l.) die Bedeutung des Mittelstands. Ohne ihn wäre Deutschland nicht so gut durch die Finanzkrise gekommen. Merkel dankt Schweitzers Vorgänger im Amt des DIHK-Präsidenten, Hans-Heinrich Driftmann, der nach vier Jahren nicht mehr antrat. Der DIHK vertritt die Interessen von 3,6 Millionen meist mittelständischen Firmen.Alle Bilder anzeigen
1 von 6Foto: dpa
20.03.2013 17:12Der Neue, der Alte und die Kanzlerin: Angela Merkel (Mitte) betont beim Festakt für Eric Schweitzer (l.) die Bedeutung des...

Und weil sich vor einem Jahr ein Stellvertreter von Schweitzer zurückzog, könnte der Ex-Senator auch diese Vakanz füllen. Im Präsidium bekäme der hochgelobte Schweitzer für seine Pläne sicher Rückendeckung. Und bei der Abstimmung über die Anträge in der Vollversammlung? Dort gab es bisher immer noch Mehrheiten für das Präsidium – alles andere wäre ein „Misstrauensvotum“ gegen das Spitzengremium. Das hat es noch nie gegeben, versichern langjährige IHK–Granden.

Schweitzer geht 2017

Schweitzer selbst beantwortete eine Anfrage zu dem Gerücht bis Redaktionsschluss nicht. IHK-Geschäftsführer Jan Eder versicherte, „am Freitag in den Gremien steht eine Nachfolgefrage keinesfalls auf der Tagesordnung oder gar zur Entscheidung an“. Beruhigende Nachricht für die Gegner der Personalie, die in der IHK bereits den Abwehrkampf organisieren wollten. Für die Gremien kein Thema, vom Tisch ist es nicht: „Mag sein, dass das Gerücht am Freitag bei Gesprächen untereinander eine Rolle spielt“, sagt Eder. Vielleicht muss erst der Boden bereitet werden, müssen alte Wunden verheilen. Zeit ist ja noch: Schweitzer tritt erst 2017 ab.

96 Ortsteile, 96 Bilder, 100 Prozent Berlin
Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten Bilder aus dem hippen/dreckigen/juten, alten Neukölln (je nach Alter und Herkunft).Und stellen zwei knifflige Fragen: In welchem Ortsteil steht das Karstadt am Neuköllner Hermannplatz? Genau, in Kreuzberg (der Bürgersteig ist die Grenze, das überragende Dach gehört zu Neukölln). Und wer sind die beiden Figuren in der Mitte? Das "tanzende Pärchen" steht dort seit den 80ern, erschaffen wurde es von Joachim Schmettau und drehte sich früher sogar mal. Moment: Joachim Schmettau ... Schmettau? Ja, genau, das ist auch der Mann vom markanten Wasserklops am Europa-Center.Weitere Bilder anzeigen
1 von 96Foto: Kitty Kleist-Heinrich
14.01.2016 08:38Neukölln, Ortsteil Neukölln. Große Güte, was sollen wir denn noch schreiben über Neukölln? Ach, zeigen wir lieber die besten...

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben