Indymedia-Verbot : Hunderte demonstrieren für linksradikale Internet-Plattform

Protestzug gegen das Indymedia-Verbot blieb friedlich.

Die Internetseite «linksunten.indymedia.org» wurde verboten.
Die Internetseite «linksunten.indymedia.org» wurde verboten.Foto: Patrick Seeger/dpa

Rund 450 Personen demonstrierten am frühen Sonntagabend gegen das Verbot der linksradikalen Internet-Plattform "linksunten.indymedia.org". Der Zug startete am Heinrichplatz in Kreuzberg, gegen 19.40 Uhr war der Endpunkt, das Rathaus Neukölln, erreicht. Die Polizei meldete keine Zwischenfälle. "Indymedia" war am Freitag vom Bundesinnenministerium verboten worden. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar