INFORMATIONEN ZUR IMPFAKTION : Betriebsärzte machen den Anfang

ZEITPLAN

Am Montag beginnt die Impfung durch Betriebsärzte. Wann Arztpraxen den Impfstoff erhalten, ist unklar. Wer sich gerade gegen die saisonale Grippe geimpft hat, sollte zwei Wochen warten, damit sich Nebenwirkungen eindeutig zuordnen lassen.

IMPFSTELLEN

Neben Betriebsärzten und Gesundheitsämtern sollen 2000 von 6500 Praxen die Berliner versorgen. Welche das sind, steht noch nicht fest. Deshalb können vorerst noch keine Impftermine vereinbart werden. Für alle Versicherten ist die Impfung kostenfrei.

INTERNET UND TELEFON

Alle Infos rund um die Impfung gib es im Internet unter: www.berlin.de/impfen und auch die Gesundheitsämter geben telefonisch Auskunft. Die Nummern lauten: Charlottenburg-Wilmersdorf 9029-16661, Friedrichshain-Kreuzberg 90298-8367, Lichtenberg 90296-4900, Marzahn-Hellersdorf 90293-3100. Mitte 9018-45123, Neukölln 6809-2666, Pankow 90295-2869 und -2939, Reinickendorf 90294-5030, Spandau 90279-4400, Steglitz-Zehlendorf 90299-2233, Tempelhof-Schöneberg 90277-7100,

Treptow-Köpenick 90297-4772. wek

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben