INFOS ZUM IMPFEN : Ab Montag geht es los

DIE IMPF-REIHENFOLGE



Ab Montag können Berliner sich gegen die „Schweinegrippe“ impfen lassen. Die Impfung ist kostenlos, eine Praxisgebühr muss dafür nicht gezahlt werden. Vorrang haben jedoch chronisch Kranke, Schwangere und behinderte Kinder, für die eine Infektion lebensgefährlich sein kann. Sind danach Kapazitäten frei, werden weitere Impfwillige immunisiert. Ab Mitte November sollen alle Interessierten die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen.


ANLAUFSTELLEN

Alle niedergelassenen Ärzte, die in Berlin Impfungen anbieten, sollen ab Montag auf dieser Internetseite der Gesundheitsverwaltung zu finden sein:  www.berlin.de/impfen.

Nach Eingabe der Postleitzahl erfahre man die Adressen der nächstgelegenen impfärzte heißt es. Allgemeine telefonische Infos gibt es bei der Bundesregierung unter der Nummer 030-346465100.

HOTLINES

Wer einen Arzt in der Nähe sucht, erfährt die Adresse auch über die Hotlines der Bezirke:

Charlottenburg-Wilmersdorf
Tel. 9029-16661

Friedrichshain-Kreuzberg
Tel. 90298-8367

Lichtenberg
Tel. 90296-4900

Mitte
Tel. 9018-45123

Marzahn-Hellersdorf
Tel. 90293-3100

Neukölln
Tel. 6809-2666.

Pankow
Tel. 90295-2869 oder -2939

Reinickendorf
Tel. 90294-5030

Spandau
Tel. 90279-4400

Steglitz-Zehlendorf
Tel. 90299-2233

Tempelhof-Schöneberg
Tel. 90277-7100

Treptow-Köpenick
Tel. 90297-4772

jra

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben