Berlin : INITIATIVEN FÜR EINEN SPANNENDEN ALLTAG

Runder Tisch. Berlins Kinderärzte haben in der vergangenen Woche einen Runden Tisch von Erziehern, Therapeuten, Medizinern und Krankenkassen angeregt. Bei den Treffen soll diskutiert werden, wie man Vorschulkinder in ihren Familien und Kitas besser sprachlich und motorisch fördern kann. Diese Vorbeugung könnte manche teure Therapie ersparen. Kassensprecher begrüßen die Initiative.

Familien & Kitas bewegen. Seit 2006 unterstützt die AOK im Bezirk Mitte das Projekt „Kitas bewegen“. Auch in Kooperation mit Eltern werden ganzheitliche Pädagogik-Anregungen in den Alltag integriert. cs

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben