Berlin : Insgesamt vier Tote und mehrere Verletzte am Wochenende in Brandenburg

In Brandenburg sind am Wochenende vier Männer offenbar bei Badeunfällen ertrunken und weitere vier Menschen bei Bootsunfällen teils schwer verletzt worden. In Potsdam wurde am Sonntag aus der Havel/Nuthemündung ein 43-jähriger Mann tot geborgen, teilte die Wasserschutzpolizei gestern mit. Er ist nach ersten Ermittlungen bei einem Badeunfall ertrunken. Im Unterueckersee (Kreis Uckermark) ertrank ein 53-jähriger Mann. Er hatte nach Angaben der Polizei in Eberswalde unter Alkoholeinfluss gestanden.

Die Wasserschutzpolizei konnte ebenfalls am Sonntag einen 43- jährigen Mann nur noch tot aus dem Niederneuendorfer See (Kreis Oberhavel) bergen. Der Mann sei von einem Boot aus ins Wasser gesprungen und nicht wieder aufgetaucht.

Bereits am Sonnabend fanden Wasserschutzpolizisten im Röbelinsee bei Fürstenberg (Kreis Oder-Havel) die Leiche eines 55-Jährigen, der seit Freitag vermisst worden war. Der Mann war zum Baden gegangen. Als er nicht wieder nach Hause kam und die Ehefrau nur die Kleidung am Ufer fand, alarmierte sie Polizei und Feuerwehr. Die Leiche des Mannes wurde von Polizeitauchern geborgen. Die Todesursache stehe bislang nicht fest, vermutlich sei der Mann jedoch ertrunken.

Bei einem Bootsunfall nahe einer Schleuse bei Wendisch Rietz (Kreis Oder-Spree) sind am Sonnabend zwei Sportbootfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhr das mit mehreren Insassen besetzte Boot mit überhöhter Geschwindigkeit in zwei verankerte und beleuchtete Schiffe. Wie die Polizei vermutete, haben die beiden Verletzten möglicherweise das Boot gesteuert.

Außerdem überfuhr ein Sportboot am Sonnabend auf der Dahme in der Nähe von Priros (Kreis Dahme-Spreewald) ein mit zwei Mitfahrern besetztes Ruderboot. Dabei sei das Boot gekentert, teilte die Polizei mit. Die beiden Insassen wurden leicht verletzt. Der Sportbootfahrer verließ die Unfallstelle, ohne Hilfe zu leisten. Nach ihm werde noch gesucht.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben