INVESTITION : Neue Bombardier-Halle

Während um die S-Bahnen aus Hennigsdorf gestritten wird, hat Hersteller Bombardier am Montag dort eine neue Montagehalle eröffnet. Ein „Zeichen gegen die Krise“ sieht Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) in der 7-Millionen-Euro-Investition. Dank Innovationen sei die Auftragslage bei Bombardier trotz Krise gut. In der neuen Halle soll der Nahverkehrszug „Talent 2“ gebaut werden. Einen Rahmenvertrag über 1,2 Milliarden Euro für insgesamt 321 Züge gibt es schon, die zwischen Cottbus und Leipzig oder als S-Bahn in Nürnberg rollen werden. axf

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar