Berlin : Investitionsbank: Solaranlagen werden wieder gefördert

Solaranlagen werden in Berlin ab sofort wieder gefördert. Nach einer Pause von drei Monaten bewilligt die Investitionsbank nun wieder Zuschüsse. Die Förderung war im November 2000 wegen der Haushaltssperre des Senats gestoppt worden. Für dieses Jahr stehen rund vier Millionen Mark zur Verfügung. Interessenten sollten nicht zu lange zögern, empfiehlt die Berliner Solarkampagne am Freitag. Die letzte Heizkostenabrechnung sei für viele ein Denkzettel gewesen. Deshalb werde mit einem Ansturm auf die attraktiven Fördertöpfe gerechnet.

Nähere Informationen erhalten Verbraucher unter der Telefonnummer 01801-22 66 22 oder im Internet unter www.berlin-solar.de. Dort kann auch eine kostenlose Broschüre zur Nutzung der Sonnenenergie bestellt werden. In Berlin sind derzeit über 3200 Solaranlagen in Betrieb, etwa 2700 solarthermische und rund 550 Photovoltaik-Anlagen. Die Berliner Solarkampagne ist ein Zusammenschluss mehrerer Verbände und arbeitet im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben