Berlin : Israelis kommen gerne nach Berlin

Zweistellige Zuwachsraten bei den Besucherzahlen

-

Berlin ist zunehmend das bevorzugte Reiseziel von Touristen aus Israel. Im Vorjahr übernachteten knapp 16500 israelische Gäste in Berliner Hotels, rund 30 Prozent mehr als 2002. Der Trend setzte sich nach Angaben der Berlin Tourismus Marketing GmbH (BTM) zu Beginn dieses Jahres fort. In den ersten beiden Monaten stiegen die Zahlen um 40 Prozent, allein im Februar sogar um 73 Prozent. Die israelische Zeitung „Yedioth Achronot“ hat Berlin kürzlich als „Lieblingsreiseziel der Israelis“ bezeichnet. Nach Ansicht des Berliner TourismusChefs Hanns Peter Nerger wird die Zahl der Reisenden aus Israel weiter steigen. Die Stadt wirbt inzwischen mit einer Hotel-Broschüre in hebräischer Sprache. Im Juli werden israelische Journalisten, die Berlin zu einer Studienreise eingeladen hat, erwartet. Dabei soll auf alle Aspekte der Beziehungen zwischen Deutschland und Israel eingegangen werden. Die historischen Belastungen spielten ebenso eine Rolle wie die Lage im Deutschland nach der Wende. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben