Israels Außenminister Avigdor Lieberman : Mit Polizeischutz zum Tennis

Mit einem kurzfristig angesetzten Privatausflug hat Israels Außenminister Avigdor Lieberman  am Vormittag die Berliner Polizei  überrascht.

von
Er ist der jüngste Fall von sportlustigem Politiker: Israels Außenminister Avigdor Lieberman wollte während seines Berlinbesuchs einfach mal Tennis spielen - und versetzte damit mehrere Einsatzhundertschaften der Polizei in Aufruhr.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dpa
07.04.2011 16:23Er ist der jüngste Fall von sportlustigem Politiker: Israels Außenminister Avigdor Lieberman wollte während seines Berlinbesuchs...

Der unter höchster Sicherheitsstufe stehende Politiker beschloss,  vor den offiziellen Terminen Tennis zu spielen. Mehrere hundert Polizisten, darunter Einheiten aus  anderen Bundesländern, mussten Lieberman zu einer privaten Sporthalle an der Konstanzer Straße in Wilmersdorf begleiten - zur Verwunderung einiger beteiligter Polizisten. Auch in der Vergangenheit hatten ähnliche Sonderwünsche  hochgefährdeter Politiker Verärgerung in der chronisch überlasteten Polizei ausgelöst. 2008 hatte der Präsident von Jemen, Ali Abdullah Saleh,  an seinen Staatsbesuch noch einen Tag dran gehängt, um sich in einer Zahnklinik behandeln zu lassen.  Berüchtigt sind auch Einkaufstouren bestimmter Potentaten mit ihrer Entourage  im Kadewe.  Schlagzeilen hatte auch der halbstündige Ausflug des damaligen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama in ein Fitnessstudio im Hotel Ritz Carlton ebenfalls 2008 gemacht. Sämtliche Kosten für daraus resultierende Polizeieinsätze  trägt der Steuerzahler. Mit dem Hinweis auf „internationale protokollarische Gepflogenheiten“ wird regelmäßig  Kritik an Aufwand oder Kosten abgebügelt.  

Am Mittag traf Lieberman mit Außenminister Guido Westerwelle zusammen, Merkel empfing den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu im Kanzleramt. Während Netanjahu am Donnerstag Berlin wieder verlassen wollte, will Lieberman bis Freitag bleiben. Das Dorint-Hotel in der Budapester Straße bleibt deshalb bis Freitag abgeriegelt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben