Berlin : Istanbul-Urlauber können gratis umbuchen

Reisebüros reagieren auf Anschläge Bislang aber kaum Stornierungen

-

Nach den Anschlägen in der Türkei bieten jetzt auch zahlreiche Berliner Reiseveranstalter ihren Kunden kostenlose Umbuchungen an – allerdings nur für Reisen nach Istanbul. Am Donnerstag meldeten sich aber nur wenige verunsicherte Kunden. In Tegel gab es gestern nur den täglichen Liniendienst der Turkish Airlines. Abends startete Pegasus Air nach Adana, von Schönefeld ging es mit Thomas Cook Airlines und Sun Express nach Antalya. Rücktritte besorgter Passagiere meldeten die Fluggesellschaften nicht.

Die Umbuchungsmöglichkeit bei TUI beispielsweise gilt bis zum 31. Dezember – aber nur für Istanbul. Man erwarte bisher keinen nachhaltigen Einfluss auf das TürkeiGeschäft. Auf die Wintermonate entfalle ohnehin nur ein Zehntel der Türkei-Reisenden, und die meisten besuchen die rund 1000 Kilometer entfernten Badeorte am Mittelmeer. Nach Istanbul fliege nur ein Prozent der Urlauber. Auch Thomas Cook (Neckermann) bietet bis Jahresende gebührenfreie Umbuchung für Istanbul-Touristen. „Bei unseren Gästen ist niemand von den Anschlägen betroffen“, hieß es beim Türkei-Spezialisten Öger Tours. Hier kann man bis zum 30. November umbuchen. Unter der 08000063437 ist eine Info-Hotline zu erreichen. Beim Berliner Anbieter Türk-Tur gab es gestern keine Rücktrittswünsche. Neben Turkish Airlines starten heute zwei Jets von Sun Express und Germania Express zum Bosporus. Abends gibt es einen weiteren Flug von Onur Air. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar