Berlin : „Ja, wir brauchen BBI“

Was prominente Berliner zum Baustart sagen

-

„Heute wird auch der Vertrag für die Schienenanbindung des Flughafens BBI unterzeichnet. Es geht darum, die Stärken des Flugverkehrs und der Bahn miteinander zu kombinieren. Unser Ziel ist es, das europäische Eisenbahndrehkreuz Berlin Hauptbahnhof bei einer Fahrtzeit von 20 Minuten mit dem neuen Flughafen BBI zu verbinden.“

Bahnchef Hartmut Mehdorn

* * *

„Es ist beschämend, wie lange wir uns schon mit diesem Flughafen beschäftigen, das gäbe es in keinem Land der Welt. Ja, wir brauchen den BBI – dringend. Auch der Medizinstandort wird profitieren. Wenn Patienten etwa aus dem arabischen Raum nach Berlin wollen, werden sie abgeschreckt, weil sie umsteigen müssen."

Roland Hetzer, Direktor des Deutschen Herzzentrums Berlin.

* * *

„Nichts ist internationaler als die Wissenschaft, die keine Grenzen kennt. Vom neuen Flughafen erhoffe ich mir mehr direkte internationale Verbindungen. Derzeit ist der Zugang nach Berlin immer noch schwierig.“

Detlev Ganten, Vorstandschef der Charité

* * *

„Ein internationaler Flughafen erhöht die Attraktivität unserer Stadt und fördert die Entwicklung der ganzen Region. Von steigenden Tourismuszahlen profitiert auch der ÖPNV in Berlin.“

Andreas Sturmowski, BVG-Chef

„Ein Flughafen außerhalb der Stadt ist immer vernünftig. Wenn ich in Tegel lande, ist es mir immer etwas unheimlich. Unwillkürlich ziehe ich die Beine hoch, weil ich immer das Gefühl habe, mir knallt ein Schornstein an die Hacken.“

Reinhard Lakomy, Komponist

* * *

„Klar ist ein größerer Flughafen wichtig, obwohl man bedenken muss, dass wir kein Luftdrehkreuz sind wie München oder Frankfurt. Bedauerlich finde ich, dass Tempelhof abgemeldet ist. Nicht nur, weil er als historischer Ort so einmalig ist, sondern weil er aus der fliegerischen Perspektive gesehen eine fantastische Lage hat.

Andrej Hermlin, Bandleader des Swing Dance Orchestras.

* * *

„Wenn der neue Großflughafen mehr internationale Direktflüge mit sich bringt – okay. Und wenn die Anbindung in die City auch noch gut ist, um so besser.“

Tini Gräfin Rothkirch, Direktorin Dorint Hotel am Gendarmenmarkt.

* * *

„Ich finde es sinnvoll, dass Berlin einen neuen Großflughafen erhält. Als Metropole zwischen Paris und Warschau brauchen wir eine solche Drehscheibe. Lange genug hat es ja gedauert, bis die Planung am Ziel war, und einige Felle sind leider schon weggeschwommen.“

Altbischof Martin Kruse

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar