Berlin : Jim Knopf und Michael, der Fußballstürmer im Friedrichstadtpalast

oom

Morgen läuft die Städtepartnerschaft des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen, Unicef, mit Berlin aus. Zum Abschlussfest haben sich nicht nur Sabine Christiansen, Fußballer Michael Preetz und Basketballspieler Jörg Lütcke angesagt, sondern auch Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer. Eberhard Diepgen wird dem Vorsitzenden von Unicef Deutschland, Reinhard Schlaginwelt, das Geld in Form eines Schecks überreichen, das die Berliner ein Jahr für verschiedene Projekte des Kinderhilfswerks gesammelt hatten. Johannes B. Kerner führt durch die Show, die morgen um 18 Uhr im Friedrichstadtpalast stattfindet.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben