Berlin : Jingle Bells mit Zimt und Zauber

Weihnachtsshows starten

-

Es weihnachtet nicht nur auf Straßen und Plätzen, sondern auch auf den Bühnen. Im Friedrichstadtpalast läuft bis zum 27. Dezember die Weihnachtsrevue „Jingle Bells“ mit Gayle Tufts. Die Berliner Entertainerin aus Amerika ist zum zweiten Mal mit von der Partie – diesmal nimmt sie ihr Publikum als Chefin einer WeihnachtsAirline mit auf die Reise durch die Welt. Als Piloten hat sie das Männer-Gesangs-Quartett „Vocal Fatal“ zur Seite – die Herren singen ansonsten im Chor der Staatsoper. Der Tenor des Abends ist der Schweizer Erkan Aki.

„Zimt & Zauber“ kommt ohne Tenor aus. Den braucht die alljährliche Varieté-Show für Kinder im Wintergarten in Tiergarten aber auch nicht. Am 1. Adventssonntag ist Premiere – mit Nachwuchsartisten aus dem Kinderzirkus „Springling“, mit dem Wintergarten-Zauberer Ully Loup und Schülern der Sophie-Scholl-Oberschule, die sich als Zimt & Zauber-Orchester vorstellen. hema

Friedrichstadtpalast: Jingle Bells bis 27. Dezember. Karten unter der Telefonnummer 23262326. Wintergarten Varieté: Zimt & Zauber – am 30. November, 7., 14. und 21. Dezember, jeweils 11 und 14 Uhr. Karten unter 25008888.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben